Anette Quarterman
Dipl. Pädagogin/Supervisorin M.A.
(DGSv) II.

Supervision ist ein Beratungsformat, welches es ermöglicht, individuell und praxisnah Menschen in ihren Arbeitsprozessen zu begleiten und zu ihrer beruflichen Entwicklung beizutragen. Durch die zunehmende Bedeutung von Arbeit und die Verwischung der Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit wird es immer wichtiger, berufliche Kontexte zu reflektieren und bewusst zu gestalten. Supervision kann dabei mehr als nur ein Beitrag zur Verbesserung der Arbeitssituation sein: Sie kann ein Beitrag zum „guten Leben“ sein.

Dass ich persönlich Supervision als Beitrag zum „guten Leben“ definiere, ist ein Ergebnis des Studiengangs an der KatHo NRW/Bistum Münster. Es ist meine Definition von Supervision. Dieser Studiengang mit seinen vielfältigen Ansätzen und Perspektiven, die theoretisch fundiert und praktisch angewandt und erprobt werden, fordert die einzelnen Studierenden heraus, in die Rolle als Supervisor/Supervisorin hineinzuwachsen. In der Auseinandersetzung, in Zustimmung und Abgrenzung zu den verschiedenen Ansätzen aus dem systemisch ‐ konstruktivistischen Denken und der Psychoanalyse, die angereichert werden mit gruppendynamischen, neurowissenschaftlichen, soziologischen und ethischen Aspekten und Inhalten, wächst man im Laufe des Studiengangs in die Rolle des Supervisors/der Supervisorin hinein. Begleitet wird man dabei von einer Studiengangleitung und Lehrsupervisorinnen, die dabei unterstützen blinde Flecken und Ressourcen zu entdecken und verschiedene Persönlichkeitsanteile in die Rolle als Supervisorin zu integrieren. Hervorzuheben und für mich persönlich sehr bedeutsam ist, dass neben all dem theoretischen Wissen und den methodischen und praktischen Übungen und Lernerfahrungen spirituelle Aspekte eine Rolle spielen. Unaufdringlich, aber dennoch thematisiert, brachten sie Grund in meine Haltung als Supervisorin.

Dieser Studiengang ist etwas für Menschen, die Supervisoren und Supervisorinnen werden wollen, und ein Interesse haben an wissenschaftlich fundiertem Hintergrundwissen. Er ist etwas für Menschen, die Lust haben zu lernen. Er ist etwas für Menschen, die sich als Supervisorinnen und Supervisoren suchen und finden wollen. Er ist etwas für Menschen, die sich auseinandersetzten wollen. Er bietet die Gelegenheit, eigene Schwerpunkte zu setzten und sich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln, um vor diesem Hintergrund andere Menschen gut beraten zu können.

Ruschenfeld 4  |  45133 Essen  |  Telefon 0201 4959131  |  E-Mail anette@quartermania.de