Das Bistum Münster wird zum Ende des Wintersemesters 2022/23 den Vertrag mit der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho) über den Weiterbildungsstudiengang Supervision/Coaching nicht mehr verlängern. Die Entscheidung des Bistums hat keine Auswirkung auf die laufenden Kurse. Der Rektor der katho, Prof. Dr. Hans Hobelsberger, bedauert die Entscheidung des Bistums und versichert gleichzeitig, dass der Masterstudiengang fortgeführt werde, zumal die Nachfrage bleibend hoch sei.

Mittlerweile konnte der Studiengang als Kooperation zwischen der katho und der Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“ Freckenhorst neu organisiert werden und findet demnach auch in Zukunft in bewährter Konzeption seine Fortsetzung. Auch wenn aktuell noch an den Feinheiten der Neuorganisation gearbeitet wird steht bereits fest, dass eine Gruppe Studierender ab März 2023 den Studiengang wieder mit Leben füllt. 

Pressemitteilung …. – pdf