Masterstudiengang
Supervision | Coaching

Der postgraduale Masterstudiengang Supervision / Coaching

Das Beratungsformat Supervision / Coaching hat sich mittlerweile zu einer eigenständigen Profession entwickelt. Gegenstand des professionellen Handelns von Supervisor*innen / Coaches ist die berufsbezogene Beratung im Spannungsfeld von Person – Rolle – Organisation – Klientel / Adressatenkreis. Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Abt. Münster (katho NRW) bietet bereits seit 2001 als eine der ersten deutschen Hochschulen den postgradualen Masterstudiengang Supervision an. Seit 01.03.2016 führt er die Bezeichnung: Masterstudiengang Supervision / Coaching (Master of Arts).

Im Zentrum des Studiengangs steht die Zielsetzung, den gestiegenen Bedarfen und Anforderungen des Supervisions- und Coachingmarktes nach sowohl praxisnahen als auch wissenschaftlich fundierten Beratungsstandards zu entsprechen. Der Studiengang wird bis zum Kurs 11 (2020-2022/23) vom Bistum Münster durchgeführt, ab Kurs 12 (2022-2024/25) von der katho NRW selbst. Der Studiengang ist vom Wissenschaftsministerium NRW und der Akkreditierungsbehörde Aqas akkreditiert und zudem von der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv) und von der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) anerkannt.

Zielgruppen

Der Masterstudiengang Supervision / Coaching richtet sich
an berufserfahrene Professionelle aus den Bereichen

  • Soziale Arbeit

  • Pastoral

  • Gesundheitswesen

  • Bildungswesen/Schule und

  • Wirtschaft

die neben einer fundierten, praxisorientierten Ausbildung in Supervision / Coaching gleichzeitig einen akademischen Masterabschluss anstreben.

Immer aktuell …

Bewerbung um einen Studienplatz

Der 12. Studienkurs beginnt voraussichtlich im März 2023. Der genaue Zeitplan für diesen Kurs wird rechtzeitig bekannt gegeben und ist dann unter "links" einsehbar. Bewerbungen um einen Studienplatz für den 12. Kurs senden Sie bitte [...]